Dienstleistungen Textbearbeitung

Korrektorat D/E/I – Lektorat D – Redaktionelle Mitarbeit D

Korrektorat (Deutsch/Englisch/Italienisch)

Beim Korrektorat prüfe ich Folgendes:

  • Orthografie
  • Grammatik, Syntax
  • Interpunktion
  • Namen, Internetadressen, Telefonnummern, Zahlen, Tabellen, Seitenverweise (optional)
  • Typografie, Schriftgrad, Paginierung, Inhaltsverzeichnis, Bildlegenden (optional)
  • Glossar bzw. Wording (optional)
  • Kundenspezifische Angaben (optional)

Gerne arbeite ich auch halbe oder ganze Tage bei Ihnen im Unternehmen.
Art der Datenbearbeitung/Datenübertragung nach Wunsch (Word, PDF, Excel, PPP, auf Papier, per Post/Mail usw.)
Im Austausch mit dem Kunden klärt sich vieles, was hier möglicherweise nicht beschrieben ist.

Kontakt/Anfrage

Preise
CHF 110.–/Stunde (keine MwSt.), nach Aufwand

Bei Periodika ist eine Pauschale möglich

Bei Bachelor-, Master- und ähnlichen Abschlussarbeiten Preis nach Absprache

Lektorat (Deutsch)

Lektorat umfasst Korrektorat (siehe oben) plus Folgendes:

  • Stil
  • Lesefluss
  • Aufbau des Textes / Logik
  • Wirkung/Aussage des Textes
  • Weiteres gemäss Kundenwunsch

Kontakt/Anfrage

Preise
CHF 110.–/Stunde (keine MwSt.), nach Aufwand

Bei Periodika ist eine Pauschale möglich

 

Redaktionelle Mitarbeit (Deutsch)

Redaktionelle Mitarbeit gestaltet sich so unterschiedlich, wie die Kunden selbst sind. Inwieweit ich Textentwürfe weiterentwickle beziehungsweise bestehende Texte bearbeite, hängt von den Bedürfnissen des Kunden ab. Die Grenze zwischen Lektorat und redaktioneller Mitarbeit kann fliessend sein.

Kontakt/Anfrage

Preise
CHF 110.–/Stunde (keine MwSt.), nach Aufwand

Bei Periodika ist eine Pauschale möglich

Bei den folgenden Periodika bin ich als Korrektorin/Lektorin tätig:

  • Seit 2010: «Link» (SRG Deutschschweiz)
  • Seit 2012: «Vitamin G» (früher «Bulletin») der ZHAW, Departement Gesundheit
  • 2012–2019: «Unterwegs» – Das Magazin zum Geschäftsjahr, ZKB
  • Seit 2012: «Jahresbericht» der SRG AG SO
  • Seit 2013: «Wir Holzbauer» (Holzbau Schweiz)
  • Seit 2013: «First» (Holzbau Schweiz)
  • Seit 2013: «Zur Sache» der ZHAW, Departement Gesundheit, Institut für Pflege (2-mal jährlich, Lektorat/Redaktion)

Weitere Kunden:

  • 2013–2018: Profile Publishing
  • Seit 2016: Kummler+Matter
  • Seit 2017: «Hochparterre»
  • Seit 2018: Studio Roth&Maerchy

Ich korrigiere regelmässig Newsletter, Forschungsberichte und weitere Publikationen.

Auswahl an Büchern, bei denen ich mitgearbeitet habe:

  • Dalai Lama – Journey for Peace (2005). Kontrast Verlag. ISBN 978-3-906729-63-3; Lektorat
  • Der bewegte Körper – Entfaltung und Entwicklung (2011). Verlag Hans Huber. ISBN 978-3-456-84919-5; Redaktion
  • Die Entdeckung des Kosmos (2018). Edition Hochparterre. ISBN 978-3-909928-48-4; Korrektorat

Liebe Ingrid
Vielen herzlichen Dank für das Lektorat der zahlreichen Publikationen im letzten Jahr. Die Zusammenarbeit mit dir ist stets freundlich, unkompliziert und professionell. Und auch wenn es mal schnell gehen muss, prüfst du die Texte stets gründlich und kritisch. Du bist pingelig – und das ist gut so!
Gerne vertraue ich auch für die nächste Ausgabe des Vitamin G wieder auf dein Sprachgefühl und deine Expertise.
Tobias Hänni, PR-Redaktor, ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Departement Gesundheit
März 2020

Guten Tag Frau Essig
Ganz herzlichen Dank für die Korrekturen. Sie sind sehr aufmerksam. Bitte prüfen Sie gerne weiterhin alles so gründlich!
Dorothee Bauland, Verlagsleitung & Redaktionsleitung, Holzbau Schweiz
Januar 2020

Liebe Ingrid
Danke für deine immer gründliche und speditive Arbeit. Immer wieder gerne.
Isabelle Bechtel, SRG Aargau Solothurn
April 2019