Lösungsarbeit

Bei der so genannten Lösungsarbeit (eine Weiterentwicklung von Carmen Pittini aus der PSFL) bewegt die Behandlungsperson die Klientin / den Klienten mit physiologisch sinnvollen Bewegungen, die unserem Skelett, insbesondere der Wirbelsäule, unseren Bändern und Muskeln, den Faszien und auch der Atmung entsprechen. Dabei befindet sich die behandelte Person meist in liegender Position. Die Ausgangslage bilden die individuellen Bedürfnisse und Voraussetzungen der Klientin / des Klienten. Die sanft und aufmerksam ausgeführten Bewegungen haben zum Ziel, den ganzen Bewegungsapparat und Blockaden zu lösen, die Körperwahrnehmung zu schulen, Fehlhaltungen wahrzunehmen und zu korrigieren sowie die Atmung zu vertiefen. Allgemein wird ein psychophysisch gelöster Zustand angestrebt, der Vertrauen in die eigene Bewegung gibt, im Alltag besser gegen Stress und Angst schützt sowie das Selbstbewusstsein stärkt. Zur besseren Verankerung wird das Erlebte in einem verbalen Austausch reflektiert.

Eine Behandlung dauert in der Regel 60 Minuten.

Ort und Zeit

Termine nach Vereinbarung (auch am Wochenende möglich).
In der Stadt Winterthur besuche ich Sie gerne zu Hause. Sie benötigen lediglich eine Matte als Unterlage, eine Wolldecke (oder ähnlich) und Kissen.
Ansonsten: Hardgutstrasse 48 b, 8408 Winterthur (Lageplan)

Preise

CHF 110.– / 60 Minuten ohne Anreise meinerseits
CHF 130.– / 60 Min. inkl. Anreise meinerseits

Auf 5er-Abos gibt es 5 Prozent Ermässigung.
Auf 10er-Abos gibt es 10 Prozent Ermässigung.

Zurück

Zu Rückbildungskurs, Lösungsarbeit

« Kontakt/Anfrage »