Beruflicher Werdegang

Beruflicher Werdegang im Bereich Sprache:

  • Neusprachliche Matura Typus D, Aarau (1991)
  • Dipl. Übersetzerin DOZ in D/E/I (1994)
  • Korrektorenfernkurs an der PBS in Bern für Deutsch (2002/2003)

Sprach-/Studienaufenthalte in den USA (Charlotte, NC) und in Italien (Parma)

Anstellung (Auswahl) bei:

  • Maschinenfabrik Jakob Müller AG, Frick, als Leiterin Übersetzungsdienste und Assistentin PR
    (1994–1997)
  • Klubschule Migros, als Sprachlehrerin Englisch auf Anfänger- bis Fortgeschrittenenstufe (Teilpensum, 1993–2000)
  • Privatlehrerin für Italienisch auf Anfänger- bis Fortgeschrittenenstufe (Teilpensum, 1998–2003)
  • Text Control, Zürich, als Korrektorin im Teilpensum (2000–2003)
  • NZZ Fretz, Schlieren, als Korrektorin im Teilpensum (2007–2009)

Seit 1998 selbstständig erwerbend, anfänglich als Übersetzerin, seit 2000 als Korrektorin/Lektorin

♦♦♦

Beruflicher Werdegang im Bereich Bewegung:

  • Heiligberg Institut, Winterthur, 7 Semester Vollzeitausbildung zur Bewegungspädagogin BGB und Tanztherapeutin PSFL (psychosomatische Funktionslehre nach Bet Hauschild-Sutter®), 2003–2007

Während Ausbildung Praktika als Bewegungstherapeutin (20–50%, jeweils 4–6 Monate) in folgenden Institutionen: PDAG Königsfelden, Psychotherapiestation Villa der Integrierten Psychiatrie Winterthur IPW, Sanatorium Kilchberg (ZH), Psychiatrische Klinik Hard in Embrach (ZH)

  • 2008–2010 Kursleiterin für Schwangerschafts- und Rückbildungsgymnastik an der Frauenklinik (Triemli) in Zürich (Rücktritt wegen Mutterschaft)
  • Seit 2007 selbstständig tätig als Bewegungspadägogin (eigene Kurse), u. a. auch mit Leistungsaufträgen verschiedener Institutionen und Firmen

Verschiedene Weiterbildungen in themenspezifischen Kursen (Schwangerschaft, Rückbildung, Beckenboden, Rücken, Atmung, Muskelaufbau) und anderen Bewegungsmethoden (Yoga, Pilates, Feldenkrais)

Zurück